12. Station

Kalvarienberg 12. Station

In 2012 wiederhergestellter Kalvarienberg mit der XII. Kreuzwegstation und integrierter Grotte.

Der Kalvarienberg mit der XII. Station ist der Höhepunkt des von den Franziskanern in den Klosteranlagen errichteten und am 12.07.1910 eingeweihten Kreuzwegs. Der ursprüngliche Kalvarienberg wurde beim Sturm vom 13.11.1972 von umstürzenden Bäumen beschädigt und 1973 dann abgetragen. Fast vier Jahrzehnte später hat der Heimatverein Mühlen die auf Vulkanstein erhöhte Kreuzigungsgruppe mit der darunter liegenden Grotte wiederhergestellt. Der neue Kalvarienberg wurde am 18.03.2012 eingeweiht und entwickelt sich zusehend zum Anziehungspunkt für Besucher.

Schützenfest 2018
09.-11. Juni

Letzte Änderung am Donnerstag, 24. Mai 2018 um 17:43:49 Uhr.

Impressum Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren