Sie sind hier: Startseite » Über Mühlen » Wassermühle

Wassermühle

Wassermühle

Name:
Wassermühle Meyer

Bauart:
Wassermühle

Baujahr/Ersterwähnung:
1556

Standort:
Mühlen / Steinfeld

Adresse:
Am Hövel 12, 49439 Steinfeld

Kontakt für Besichtigung:
Nach Absprache unter
Tel. 05492-970100

Wassermühle Meyer in Mühlen

An diesem Standort ist seit dem Jahre 1556 eine Wassermühle nachgewiesen. In seiner jetzigen Form stammt das Mühlengebäude aus dem Jahre 1834. Bis in die 1950 er Jahre war die Mühle mit zwei Wasserädern ausgerüstet, ein Rad für die Mahlgänge und ein Rad für die angeschlossene Sägerei, die heute nicht mehr vorhanden ist. Die Mühle war mit einem Mahlgang für die Bearbeitung von Brotgetreide sowie einem Schrotgang für das Futtergetreide versehen. Anfang des letzten Jahrhunderts wurde mithilfe eines Generator ist die Strombelieferung des Hofes sowie der Kirche mit dem Franziskanerkloster durchgeführt. Zudem war bis ca.1955 eine Transmission zwischen Mühle und Haupthaus installiert, um eine Dreschmaschine auf der Diele durch Wasserkraft zu betreiben. Der Auflagebalken für diese Vorrichtung ist links am Giebel sichtbar. 1967 wurde die Mühle aus wirtschaftlichen Gründen aus dem Betrieb genommen. Im Jahr 1995 ist die Mühle unter Verwendung der noch vorhandenen Materialien renoviert und erneuert worden. Technische Einrichtungen wie Wasserrad, Getriebe, Stauanlage, Mühlsteine und Bedienelemente sind vorhanden und betriebsfähig. Das Gebäude wird seit der Renovierung als Büro benutzt. Der Mühlteich (Möhlendiek) sowie ein weiterer Speicherteich wurden gesäubert und in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzt. Die Teichanlage wurde im Jahre 2007 im Rahmen der Arbeiten für den angeschlossenen Landschaftspark vergrößert und erweitert.